Du bist hier: Partner werden bei MeinMaler

Partner werden bei MeinMaler

Initiator Matthias Schultze erläutert die Vorteile des MeinMaler-Netzwerks

Kennst Du das?

  • Du hast genug davon, immer alles allein zu machen?
  • Dir fehlt gelegentlich die nötige Inspiration und Motivation?
  • Dein Marketing läuft immer nur so nebenbei?
  • Dir fehlt der Partner, mit dem Du auch mal Deine Probleme und Sorgen besprechen kannst?
  • Du möchtest mehr Rendite mit Deinen Aufträgen erzielen?
  • Dir fehlen die nötigen Prozesse und Strukturen in Deinem Unternehmen?
  • Du findest keine passenden Mitarbeiter?
  • Du möchtest für Dich einfach mehr erreichen?

Wenn auch nur einer der Punkte auf Dich zutrifft, dann melde Dich jetzt bei uns!

Starke Feedbacks aus unserem Netzwerk der MeinMaler:

Kundenfoto

Erstes Mitglied im Mein-Maler-Netzwerk

…auch den Austausch im Mein-Maler-Netzwerk hat Manuel Schröder über die Jahre sehr zu schätzen gelernt. Er ist das erste Mitglied im Netzwerk der Pionier. Über Facebook war der Malermeister auf Matthias Schultze aufmerksam geworden und hat den Kontakt zu ihm gesucht. Mittlerweile sind für ihn durch das Netzwerk viele Freundschaften entstanden und Manuel Schröder hat viele Gründe, das Mein-Maler-Netzwerk an Kolleginnen und Kollegen weiterzuempfehlen. Der Zusammenhalt, die offenen Gespräche und die Möglichkeit sich gemeinsam immer weiterzubringen, überzeugen ihn. „Wir wollen gemeinsam Schritt für Schritt nach vorne gehen und unsere Vision als Netzwerk leben“, sagt Schröder.

Fläming Malerei | Potsdam, Treuenbrietzen, Beelitz, Luckenwalde, Brück, Niemegk

Kundenfoto

Die Partner-Betriebe hier sind für mich zu einer wichtigen Richtschnur geworden

„Hier im Mein-Maler-Netzwerk sind wir alle ein bisschen fortschrittlicher“, sagt Michael Sander. Darum fühlt er sich im Netzwerk so wohl. Bei Maler Michael Sander äußert sich diese Fortschrittlichkeit unter anderem durch die fugenlose Gestaltung aller Oberflächen, die er anbietet.

Dabei setzt Sander auch auf das Mein-Maler-Netzwerk, das er in vielen Bereichen sehr zu schätzen gelernt hat. „Es ist für mich das passende Netzwerk, um meinen Horizont zu erweitern“, sagt er. „Das Knowhow, das dahintersteht ist unbezahlbar. Wenn man Fragen hat, gibt es immer Malerbetriebe, die schon Erfahrungen gemacht haben und mit einem Tipp weiterhelfen können“, so Michael Sander. „Außerdem gefällt mir die Philosophie, die hinter dem Netzwerk steht. Deshalb bin ich Mitglied geworden und kann das Mein-Maler-Netzwerk nur weiterempfehlen.“

Sander – Maler, Stuckateur, Raumausstatter – Schwäbisch Hall / Ilshofen

Kundenfoto

Tolle Zusammenarbeit

„Aus dem Netzwerk habe ich viel Unterstützung auf meinem Kurs erhalten, neue kreative Ideen umzusetzen und ich kann auch immer wieder andere Experten um Rat fragen, wenn es einmal knifflig wird“, sagt Marko Keßling. Zum Beispiel damals, als es darum ging erstmals Wandbegrünungen anzubieten. „Da habe ich mir Tipps aus dem Netzwerk geholt.“

Ein weiterer Pluspunkt für das Netzwerk ist die überzeugende Internetpräsenz. „Ich lasse meine Internetpräsenz nur über das Mein-Maler-Netzwerk laufen“, sagt Keßling. Heute sei es einfach wichtig, online gut aufgestellt zu sein. Für ihn bedeutet es auch, Zeit und Ressourcen zu sparen: „Das Mein-Maler-Netzwerk kann ich nur weiterempfehlen.“

K&S Farbkonzepte GmbH & Co. KG – Moisburg, Hamburg, Buxtehude

Kundenfoto

Mein-Maler-Netzwerk ist wie eine kleine Familie

…das Mein-Malernetzwerk ist für Martin Dillge wie eine kleine Familie, in der man zusammenhält und sich fachlich auf hohem Niveau austauscht. „Es ist eine Bereicherung gemeinsam mit den anderen Malern Lösungen zu suchen und den lebendigen Austausch zu pflegen“, sagt Dillge, der auch den regelmäßigen Kontakt zu Netzwerkgründer Matthias Schultze sehr schätzt. In diesem Netzwerk und die vielen Impulse erhalte jeder Einzelne mehr Informationen und es sei einfach angenehm, tägliche Herausforderungen zusammen mit anderen starken Netzwerkpartnern lösen zu können. Ein weiterer sehr konkreter Vorteil des Netzwerkes sei das gute Marketing und die regelmäßigen Anfragen aus ganz Deutschland, die ihn und die anderen Netzwerkpartner erreichen.

Malerbetrieb Martin Dillge in Braunschweig

Kundenfoto

Im Mein-Maler-Netzwerk Impulse erhalten und sich gegenseitig unterstützen

Sich mit anderen austauschen und neue Impulse erhalten, ist auch einer der Gründe, warum Daniel Bräuer dem Mein-Maler-Netzwerk beigetreten ist. „Wenn sich Unternehmen mit unterschiedlichen Strukturen unterstützen, ist das natürlich ein großer Vorteil auch gegenüber der Konkurrenz“, sagt er. Außerdem schätzt der Malermeister aus Melle das regelmäßige Angebot an hochwertigen Seminaren und den Austausch mit professionellen Coaches.

Malerfachbetrieb Daniel Bräuer – Melle, Bad Oeynhausen, Bad Essen, Enger, Bünde, Bissendorf

FAQ – Fragen und Antworten zur Partnerschaft im MeinMaler-Netzwerk

Was konkret bekommen Malerbetriebe, die sich dem MeinMaler-Netzwerk anschließen?

Ein MeinMaler-Partner wird Teil unseres Familienspirits und genießt die verlässlichen und motivierenden Eigenschaften eines Teams. Wir setzen dort an, wo Unternehmen oftmals allein nicht weiterkommen und dadurch Zeit, Geld, Nerven und somit den Mut verlieren. Das Hauptaugenmerk liegt auf digitalen und marketingorientierten Elementen, die jedem eine starke Kundenbindung und hohe Aufmerksamkeit ermöglichen. Durch den jeweiligen Gebietsschutz, den wir den Partnern aussprechen, entwickeln wir ihnen ein Alleinstellungsmerkmal. Hierzu realisieren wir unter anderem für jeden MeinMaler-Partner Internetseiten und individuelle Landingpages zu ausgewählten Expertenleistungen. Darüber hinaus schreiben wir spannende Blogartikel aus dem Alltag der Partnerbetriebe, die wiederum in der Social Media-Welt gestreut werden. Somit erzielen wir gemeinsam eine unglaubliche Reichweite und Sichtbarkeit, die jedem von uns Anfragen einbringen, die wiederum zu Aufträgen führen.

Das ganze sind sehr effektive Maßnahmen, die parallel zur Unternehmensführung die digitale Außendarstellung und Wunschkundenfindung quasi auf Autopilot stellt. Somit gewinnt jeder Partner Zeit für wesentliche Dinge am Unternehmen, ohne auf die Digitalisierung im Bereich Internet- und Social Media-Marketing verzichten zu müssen.

Welche Voraussetzungen muss ein Betrieb erfüllen, wenn er sich dem MeinMaler-Netzwerk anschließen möchte? Kann jeder mitmachen?

Als ersten Impuls wünschen wir uns echte Menschen, Typen und Woller mit Weitblick. Ob 1-Mann- oder 50-Mann-Betrieb spielt dabei keine große Rolle. Alle bisherigen Partnerfirmen inklusive meinem eigenen verbindet der hohe Anspruch des Teamspirits und des gemeinschaftlichen Wachsens. Wir haben festgestellt, dass wir uns seit Jahren gesucht und nun endlich gefunden haben. Alles passt perfekt zusammen. Offenheit, Klarheit und Ehrlichkeit sind elementare Grundwerte von uns allen. Interessenten sollten sich in diesem Spirit wiederfinden und diesen Antrieb wie oben beschrieben im eigenen Unternehmen wünschen. Typisch sind hier Familienunternehmen, die von sich einen hohen Qualitätsanspruch haben und Unterstützung brauchen für den nächsten Schritt in Richtung Zukunft.

Wie funktioniert das MeinMaler-Netzwerk? Worin besteht Ihre Leistung und was ist die der Betriebe?

Die Leistungen und Lösungen, die wir im Netzwerk bieten, bestehen primär auf menschlicher Basis mit viel konstruktivem Austausch, Diskussionen und Realisierung digitaler Leistungen und Marketinginstrumenten wie etwa die Integration in unser sehr umfangreiche Experten-Netzwerk von MeinMaler. Das umfasst viele Partner, Lieferanten, Experten und Unternehmen für eine erfolgreiche Marktpräsenz und Zukunftsausrichtung. Jeder Partner bekommt mindestens drei Haupt-Dienstleistungsthemen, zu denen spezielle Landingpages in Form einer intelligenten Internetseite umgesetzt werden. Das Ganze ist individualisiert und angepasst auf den jeweiligen Partner. Die digitale Intelligenz bündelt sich auf den sehr gut gerankten Plattformen der MeinMaler-Umgebungen mit weit über 800 Artikeln und mehr als 400 000 Touchpoints, den so genannten Berührungspunkten pro Monat. Sehr gute Beispiele finden Sie auf der MeinMaler-Internetseite. Hierzu gehört auch die Einbindung bereits vorhandener Social Media-Kanäle und der Ausbau neuer Komponenten und Google-relevanter Kriterien. Jeder Partner ist darüber hinaus Botschafter und Kommunikator der Labels »Lieblingsmaler« »Der gesunde Raum«, »Servicemaler« und »Wunschmaler«.

Alle Partner liefern regelmäßig Kundenreferenzen und Geschichten aus ihren Unternehmen, was anhand von Checklisten exakt organisiert und getaktet ist. Daraus setzen wir Blogartikel um und sorgen für regelmäßige News im partnereigenem MeinMaler-Blog. Die Partner konzentrieren sich hauptsächlich auf ihre eigenen Unternehmen und legen große Teile der marketingtechnischen Aufgaben in unsere Hände. In der analogen und digitalen Außendarstellung zeigt ein Netzwerk-Partner seine Verbundenheit durch das Tragen des MeinMaler-Logos auf Fahrzeugen, Geschäftsaustattungen und in der klassischen Kommunikation wie z. B. im Mailverkehr.

Mit welchen Pflichten ist eine Mitgliedschaft im MeinMaler-Netzwerk verbunden? Was kostet sie?

»Vereinbarung zwischen Partnern« nennen wir die gemeinsam aufgestellten Spielregeln, welche uns in unserem Tun zielorientiert unterstützen und beide Seiten auf Augenhöhe kommunizieren lassen. Verträge machen wir, um uns zu vertragen und gemeinsam motiviert in dieselbe Richtung zu schauen. Pflichten haben beide Seiten, so wie es in einer Partnerschaft wichtig und sinnvoll ist. Grundlegend sehen wir einen Verhaltenscodex in unserer Verpflichtung, der uns gemeinsam erfolgreich sein lässt und ein hohes Maß an Zuverlässigkeit gegenüber unseren Kunden ermöglicht.

Die Kosten für unser MeinMaler-Partnernetzwerk sind individuell und unterteilen sich in einer einmaligen Aufnahmegebühr und den monatlichen Beiträgen, die je nach Region und Einzugsgebiet variieren können. Vertragslaufzeit sind mindestens zwei Jahre. Jedoch sind alle Seiten daran interessiert eine Partnerschaft auf Lebenszeit zu realisieren, um das Maximale an Erfolg für alle umzusetzen. Wichtig zu wissen ist auch, dass unsere Partner keine Provision an das MeinMaler-Netzwerk zahlen müssen. Genaue Angabe über Kosten und Nutzen erhalten Interessierte direkt von mir.

Sie sprechen vom »Netzwerk der Macher«. Im Alltag geht die Umsetzung von Neuerungen und Änderungen häufig unter. Wie helfen Sie hier Betrieben bzw. wie helfen sich die Betriebe gegenseitig?

Ich liebe es Menschen zu motivieren, anzutreiben und nach vorn zu bringen. Genau hier setze ich ja an und freue mich, wenn ich hier gefordert werde. Wir sind ein sehr aktives Partnernetzwerk und davon profitiert jeder. »We are family« ist eine unserer Stärken. In Zeiten stetigen Wandels sind das elementare Bedürfnisse, die wir leben und befriedigen. Ein für mich wundervolles Erlebnis ist es immer wieder, wenn sich die Partner im Chat gegenseitig helfen, regelmäßig treffen, offen über Probleme und Lösungen kommunizieren und jeder jedem Ansätze zur Verbesserung liefert. Diese Tatsache allein ist bereits ein sehr großes Geschenk und mit keinem Geld der Welt zu bezahlen. Sehr wertvoll.

Partner werden bei MeinMaler

Unsere Partner genießen regionale Exklusivität. Wenn Du als Lieblingsmaler der Top-Experte für schöne und anspruchsvolle Wohn- und Arbeitswelten in Deiner Region werden willst, dann nutze dieses Kontaktformular – wir melden uns kurzfristig bei Dir!

    Firma:

    Name (Pflichtfeld):

    E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):

    Telefon (Pflichtfeld):

    Beste Rückrufzeit (Pflichtfeld):

    PLZ und Ort (Pflichtfeld):

    Straße und Hausnummer (Pflichtfeld):

    Nachricht / Fragen:

    Datenschutzerklärung gelesen (Pflichtfeld)

    Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Bearbeitung Deines Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung).

    Alle Maler und Orte »
    nach oben
    WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner