Du bist hier: Raumwerk Schmitz aus Walsrode
Raumwerk Schmitz aus Walsrode

Lieblingsmaler im Porträt:
Raumwerk Schmitz aus Walsrode

Innovation im Malerhandwerk vorantreiben

Das Mein-Maler-Netzwerk lebt von vielen großartigen Betrieben in ganz Deutschland. Eines seiner engagierten Mitglieder ist Raumwerk Schmitz aus Walsrode. Wohnträume für Wohnräume gestalten und die Innovation im Malerhandwerk voranbringen: Darum geht es in dem dynamischen und modernen Fachbetrieb von Christoph Schmitz Tag für Tag. Der Schritt ins Mein-Maler-Netzwerk war für ihn wertvoll, weil es dort so viele Möglichkeiten gibt, sich weiterzuentwickeln und gegenseitig voranzubringen.

Raumwerk Maler und Lackierermeister Christoph Schmitz Walsrode

Raumwerk Maler und Lackierermeister Christoph Schmitz Walsrode

„Unser besonderes Aufgabenfeld ist die komplette Neugestaltung von Lebens-, Wohn- und Arbeitsräumen“, sagt Christoph von Raumwerk Schmitz. Mit Kreativität und Leidenschaft hat sich das Unternehmen in der Region Walsrode im Heidekreis in Niedersachsen einen Namen gemacht und wird zunehmend für Design-Projekte angefragt. Raumwerk Schmitz ist spezialisiert auf die schönen Dinge: Fugenlose Oberflächen, ansprechende Böden und edle Wände. „Von der modern gestalteten Wandfläche bis zum exklusiven Bodenbelag setzen wir gemeinsam erarbeitete Gestaltungskonzepte fachgerecht und nachhaltig um“, berichtet Christoph.

Die Begeisterung in den Augen der Kunden sehen, das motiviert das Team

Den Geschmack der Kundinnen und Kunden zu treffen und am Ende die Begeisterung in seinen oder ihren Augen sehen: Das ist es, was Christoph Schmitz mit seinem Team antreibt. „Wir stellen unseren Kunden im Vorfeld viele Fragen, damit sie von sich aus erzählen, was sie sich wünschen“, sagt Christoph. „Wir wollen herausfinden, was sie gerne mögen, womit sie sich wohlfühlen oder was sie in gute Stimmung versetzt.“

Ist es ein Teppich oder eher der Designerboden, der zu den Kundinnen und Kunden passt? Um das herauszufinden, führt Christoph die Gespräche meist vor Ort. Wenn die ersten Ideen klar sind, kommt er mit seinem Musterkoffer. Da werden Tapeten zur Probe an die Wand gehalten, verschiedene Töne und Materialien für den Boden ausprobiert. „Online wirken die Farben häufig anders“, erzählt Schmitz. „Vor Ort kann man sehen, wie sie im natürlichen Licht der Umgebung wirken.“

Meine Vision ist es, das Malerhandwerk voranzubringen

Kreativ sein, innovative Ideen bringen, Wände und Böden mit dem gewissen Etwas versehen: All dies bekommt man bei Raumwerk Schmitz aus Walsrode. „Wir haben die Vision das Malerhandwerk voranzubringen, es aus seinem Dornröschenschlaf zu wecken“, erzählt Christoph und nimmt gleichzeitig Bezug auf die Tradition. „Das Malerhandwerk verstehen wir so kreativ, wie es früher einmal war.“

Junge Menschen für den Beruf des Malers begeistern, sieht er als Mission

Zu einem modernen Malerbetrieb gehört es für ihn auch, sich bewusst anders zu präsentieren und die Jugendlichen wieder für den Beruf des Malers zu begeistern. „Wir wollen hier in der Region Vorreiter sein und den Job für junge Menschen attraktiv gestalten“, sagt Christoph. Teil dieser Arbeit sei es auch in den sozialen Medien präsent zu sein. Dem Ort, an dem sich die jungen Menschen viel aufhalten.

Ein guter Ort für Innovationen ist für Christoph Schmitz auch das Mein-Maler-Netzwerk. „Ich bin froh, dass ich den Schritt in das Netzwerk gegangen bin“, sagt er. „Dadurch habe ich tolle Leute kennengelernt.“ Das Miteinander und der Austausch untereinander seien großartig. Genau wie die Inhalte, die man bekomme. „Weitergebracht haben mich auch die Coachings, die es im Mein-Maler-Netzwerk gibt.“ Das Netzwerk würde er deshalb jederzeit weiterempfehlen: „Sich untereinander zu vernetzen ist das Wichtigste in der heutigen Zeit. Gemeinsam kann man so viel mehr erreichen“, sagt er und ergänzt: „Wer diese Denkweise hat, sollte ins Netzwerk kommen.“

Logo Maler und Lackierermeister Christoph Schmitz Walsrode
Alle Maler und Orte »
nach oben
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner